Kulturhuef Grevenmacher – Cinémathèque VDL – Prabbeli Coopérations Wilz

Jeden Monat stellen wir Ihnen 3 unserer kulturellen Partner vor.  
Die Aufführungen, die wir Ihnen hier ankündigen, sind aus demselben oder dem nächsten Monat
und mit dem Kulturpass zugänglich.

Kulturhuef Grevenmacher – musée kino bistro

Der erste Hinweis auf die Entscheidung, in Grevenmacher einen Schlachthof zu bauen, findet sich in einer nationalen Ausschreibung aus dem Jahr 1900. Die Lage des Komplexes wird als nahe der Mündung des "Leitschbaach", unweit der Mosel und entlang der Prinz-Heinrich-Eisenbahnlinie (bis 1954 in Betrieb) definiert. 1902 eingeweiht, dienten die Räumlichkeiten bis 1975 als betriebsbereiter Schlachthof. Nach 1975 wurden sie unter anderem als Sanitäranlagen genutzt, die an den örtlichen Fußballplatz angebaut wurden, als Aufenthaltsort für die Pfadfinder "St. Laurent", als Lager für das Festkomitee und als sozialer Wohnungsbau.

In den 1990er Jahren setzen sich Akteure der Stadt Grevenmacher, der Abteilung "Sites et Monuments" und des "Cercle Graphique Luxembourgeois" für eine kulturelle Nutzung des Geländes ein. Die Zustimmung zum Bau eines Druckmuseums wurde 1994 von der damaligen Kulturministerin Marie-Josée Jacobs erteilt. Ab 1995 erfolgte die Umgestaltung des Geländes unter der Leitung des Architekten Romain Schmitz. Die offizielle Einweihung des Kulturhuef findet am 29. Juli 2000 statt. 

kulturhuef musée
Mit zwei einzigartigen Dauerausstellungen bietet das Museum im Kulturhuef etwas für jeden Geschmack.Die Ausstellung über Spielkarten konzentriert sich auf die örtliche Familie Dieudonné, die in Grevenmacher seit fünf Generationen Spielkarten herstellte. Mit interaktiven und spielerischen Modulen sowie einer Vielzahl von faszinierenden Objekten garantiert die Ausstellung ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

kulturhuef kino
Im Regionalkino können Sie in 11 Vorstellungen pro Woche sowohl die neuesten Blockbuster als auch eine ganze Reihe von Autorenfilmen genießen. Der Kinosaal verfügt nicht nur über 78 Sitzplätze, sondern auch über 2 Rollstuhlplätze. Auf Anfrage können Kindergeburtstage oder Schulvorstellungen organisiert werden.

kulturhuef bistro
Die Speisekarte des Bistro bietet neu interpretierte Klassiker der lokalen Küche in einer angenehmen Umgebung und setzt auf regionale Produkte im Rhythmus der Jahreszeiten. Neben dem täglich wechselnden Tagesgericht bietet das Bistro abends ein abwechslungsreiches Menü, das besonders für seine Burger bekannt ist. Außerdem sorgt das Bistro für die kulinarische Umrahmung der Fête de la Musique und des Moonlight Cinema. Weitere Informationen: www.kulturhuef.lu

So 26  |  12
16:00 
Matrix und
Matrix 4: Resurrections
Kulturhuef Grevenmacher
Kino
ab 16 Jahren
Sprache: Deutsch

Entspannen Sie sich mit einem Marathon des Kultfilms aus den 90ern und sofort dem lang ersehnten Neustart des viertenèKapitel der Matrix-Reihe. Lassen Sie den Stress derFeiertage hinter sichèund genießen Sie 5 Stunden spannende Unterhaltung mit 2 fesselnd blockbusters (30 Minuten Pause).

Matrix (DE, Fsk 16, 135 min)
Thomas A. Anderson ist ein unscheinbarer Programmierer jedoch beschleicht Anderson schon seit Jahren ein Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Der mysteriöse Morpheus weiht ihn in ein Geheimnis ein: Die Welt, wie wir sie wahrnehmen, ist nichts als eine Computersimulation. Sie wird uns von Maschinen vorgespielt, während wir als deren Energiespender fungieren. Neo muss sich entscheiden: Will er weiter in einer Illusion leben, oder möchte er die Realität hinter der digitalen Fassade ergründen?

Matrix 4: Resurrections (DE, Fsk 16, 158 min)
Neuer Film der Sci-Fi-Reihe « Matrix », in dem Neo und Trinity zurückkehren werden, obwohl ihre Figuren in « Matrix: Revolutions » eigentlich gestorben sind. Zur Handlung ist bislang nur bekannt, dass es eine Fortsetzung werden soll und es nicht in die Vergangenheit gehen soll. Spekulationen und Gerüchte drehen sich aber dennoch um Zeitreisen, Körpertausch, eine neue Matrix, die vielleicht sogar beschützt werden muss …
Mehr Infos: www.kulturhuef.lu

Cinémathèque – Ville de Luxembourg

Die Cinémathèque bewahrt und valorisiert das internationale Filmerbe, von dem sie ein beeindruckendes Archiv besitzt.
In ihrem Vorführraum am Place du Théâtre zeigt sie Retrospektiven sowie zahlreiche Sonderveranstaltungen, die der 7. Kunst gewidmet sind: Filmkonferenzen, Diskussionsrunden, Projekte für junges Publikum, Aktivitäten für Senioren, Filmkonzerte, Festivals.

Mehr Infos: www.vdl.lu
Photo: Frank Schmerschneider

CINEMA PARADISO – Die Cinémathèque für Kinder: die ganze Magie des Kinos

Das Cinema Paradiso bietet jeden Sonntag ein abwechslungsreiches Programm mit Vorstellungen für die Allerkleinsten und Junior-Cineasten, Animationsfilmen zum Anschauen und Wiederholen und unumgänglichen Klassikern, die man mit der ganzen Familie genießen kann. Für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren bestimmt. Vor jeder Vorstellung gibt es eine kleine Einführung in den Film durch das Cinema Paradiso-Team.

So   09  |  01   um 15h00 ab 5 Jahren 
Neues von uns Kindern aus Bullerbü

Mer om oss barn i Bullerbyn Schweden 1987 | deutsche Fassung | 
82 Minuten | Farbe | : Lasse Hallström | Linda Bergström, Anna Sahlin, Ellen Demerus | Nach der Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren

Wieder erlebt das schwedische Dorf aufregende Abenteuer! Die Sommerferien sind zu Ende. Schrecklich lang erscheint Lisa, Inga, Britta, Olle, Bosse, Lasse und Kerstin die Zeit bis zu den nächsten Ferien, denn die sind erst Weihnachten.
Aber bald werden Plätzchen gebacken, Geschenke gebastelt und schön verpackt – es gibt viel vorzubereiten in Bullerbü. Am Weihnachtstag stehen alle Kinder vor dem festlich strahlenden Baum und feiern mit ihren Eltern. Für Aufregung sorgt Bosse, der beim Eislaufen durch das dünne Eis bricht…

« Astrid Lindgrens eigene Kindheitserinnerungen sind die Vorlage für die idyllischen Geschichten aus Bullerbü, die der schwedische Regisseur Lasse Hallström werkgetreu und mit malerischen Bildern verfilmte und die auch heute noch Millionen von Menschen begeistern.  » (Kinderkinobuero.de)

So 16  |  01 um 15 Uhr    ab 7 Jahren

Drengen der Ville Vaere Bjorn Danemark-France 2002 | version française | 75 minutes | couleurs | Dessin animé de : Jannik Hastrup

Une maman ourse perd son petit ourson après avoir échappé aux loups. Le papa ours décide alors de voler un nourrisson humain pour compenser son chagrin. D’abord inconsolable, elle décide finalement de l’élever comme un vrai petit ours. De leur côté, les humains sont prêts à tout pour retrouver leur fils…

« L’univers du récit, entre banquise et aurores boréales, appelle une grande douceur visuelle : l’animation traditionnelle au crayon et pinceau, avec son graphisme rond, les traits épais et nets des personnages, se fond parfaitement dans un décor peint à l’aquarelle. On peut même parfois percevoir le grain du papier cartonné. 
Un récit teinté de magie, qui défend les valeurs de la famille et de la différence, et invite les jeunes spectateurs dans un voyage, tant visuel que culturel ; pour s’évader aux côtés de ce petit enfant-ours, au milieu de magnifiques paysages enneigés… » (Benshi.fr)

 

Di    23  |  01   à 15h00    à partir de 4 ans
Di    23  |  01   à 16h30
Le Quatuor à cornes – Là-haut sur la montagne
France-Belgique 2020 | version française |
42 minutes | couleurs |
Programme de 3 courts-métrages d’animation

Temps de cochon De :
Emmanuelle Gorgiard | 9 minutes

Croc’ Marmottes De :
Benjamin Botella | 7 minutes

Là-haut sur la montagne De :
Benjamin Botella et Arnaud Demuynck | 26 minutes

Aglaé la pipelette, Rosine la tête en l’air, Clarisse la peureuse et Marguerite la coquette ne se contentent pas de regarder passer les trains !

Après un premier périple jusqu’au bord de mer, nos 4 vaches préférées vous emmènent cette fois-ci à la montagne. Leur découverte des sommets enneigés vous fera vivre plein d’aventures en 3 courts métrages !
« Un quatuor de personnalités “vachement” amies quelles que soient les circonstances pour un triptyque drôle et plein de tendresse ! » (Fiches du cinéma)

So 30  |  01   um 15Uhr    ab 7 Jahren

Feivel, der Mauswanderer

USA 1986 | deutsche Fassung | 80 Minuten | Farbe | Animationsfilm von Don Bluth

Im fernen Russland beginnt Ende des letzten Jahrhunderts die große Auswanderung nach Amerika. Unter den Emigranten sind auch Feivel und seine ganze Mäusefamilie, denn es hat sich unter den Nagern herumgesprochen, dass es in der neuen Heimat keine Katzen gibt…

« Obwohl das Werk stellenweise überraschend düster ist, überzeugt der rasant erzählte Film mit stimmungsvoller Filmmusik und lustigen Gesangseinlagen, mit berührenden wie auch witzigen Momenten, und mit tollen, handgezeichneten Bildern, in denen es viele Details zu entdecken gibt.» (Kinderfilmwelt.de)

Kleiner Kinokurs für Kinder
Der kleine Kinokurs besteht aus einer 10 bis 15-minütigen Einführung in das Thema und den Film. Im Anschluss an die Filmvorführung können Kinder ab 7 Jahren ihr Wissen in einem spielerischen Filmquiz testen – es winken tolle Preise!

Prabbeli Wilz by COOPERATIONS asbl 

Das regionale soziokulturelle Zentrum Prabbeli wird von COOPERATIONS Asbl betrieben, einem gemeinnützigen soziokulturellen Unternehmen mit Sitz in Wiltz, das den Schwerpunkt auf Inklusion und Partizipation legt, um jeden Einzelnen zu ermutigen, sein Potenzial zu entfalten. 
Von einer Ausbildungseinrichtung für Menschen mit Behinderungen hat sich COOPERATIONS asbl zu einem vollwertigen Betreiber entwickelt, der bezahlte Arbeit, Freizeitaktivitäten und selbstbestimmtes Wohnen anbietet. Als dezentralisiertes regionales Kulturzentrum, das das Festival von Wiltz und ein Programm für Kinder und Jugendliche organisiert, positioniert sich COOPERATIONS in den Bereichen Kunst, Bildung, soziale Teilhabe und ländliche Entwicklung.

Prabbeli Highlights Januar 2022

Do 20 | 01 22  Öffentliche Veranstaltung 14h30
Fr 21 01 22   Schulveranstaltung um 10h00 & 14h30
am Brandbau, Wiltz

DE RATEFÄNGER VUN HAMELN (LU)
Theater

Die Geschichte der Brüder Grimm in luxemburgischer Sprache in einer unterhaltsamen Kombination aus Theater, Musik und einer großzügigen Portion Humor. Das Stück eignet sich für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.
Betsy Dentzer (narration, interprétation), Juan Carlos Díaz Bueno (flûte), Louisa Marxen (percussions), Dan Tanson (concept, mise en scène), Vincent Biwer (illustrations) et Alexandra Lichtenberger (costumes).

Je 27 | 01 22

Schulvorstellung um 10 Uhr
Öffentliche Veranstaltung 20h00
am Brandbau, Wiltz

DIE STIMME IM SCHRANK (DE)
Lesung

Im Rahmen einer Erzählung mit musikalischer Begleitung erzählt Martin Engler die Geschichte von Raymond Federman, dessen Eltern und Schwestern in Auschwitz ermordet wurden. Er selbst überlebte, weil seine Mutter ihn in einem Schrank versteckte. Dieses Trauma war der Auslöser für einen halluzinierten Monolog. Die Lesung findet auf Deutsch im Brandbau in Wiltz statt. Für Erwachsene und Kinder im Alter von 14 Jahren und mehr.

Martin Engler (lecture), Emma Lily Karier (musique et saxophone). Il y aura ensuite une discussion avec le public. Avec le soutien de l’association Weeltzer Ludo- Bibliothéik a.s.b.l.

Mehr Infos: www.prabbeli.lu

Seit dem 1. November:

Um eine Veranstaltung zu besuchen, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Vollständig geimpft sein und den QR-Code/Impfausweis vorzeigen
  • Negativer PCR-Test gültig 72h
  • Zertifizierter Antigen-Test gültig für 48 Stunden
  • Gültige Genesungsurkunde

Alle Veranstaltungen, die nach dem 1. November stattfinden, sind betroffen. Bitte beachten Sie, dass kein Selbsttest gültig ist. 

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin
Share on email